Der Bericht aus der Sommerpause

Fünf Monate sind seit dem letzten Spiel der Saison 2020/21 vergangen und rund sechs Wochen werden noch bis zum ersten Anpfiff der Saison 2021/22 vergehen. In der Zwischenzeit ist viel passiert. Auch wenn noch einiges unklar ist, werfen wir mit diesem Bericht aus der Sommerpause mal einen Blick auf die aktuelle Situation bei den SWD Powervolleys, der Bundesliga und dem Volleyball allgemein.

Auch das dritte Spiel der Best-of-three-Serie im Halbfinale zwischen den SWD Powervolleys und den Berlin Recycling bot wieder sehr hochklassigen Volleyball und vor allem enorm viel Spannung. Leider mussten sich unsere Jungs am Ende nach vier ganz knappen Sätzen mit 1:3 geschlagen geben und verpassten damit den erhofften Einzug ins Finale.

Unsere SWD Powervolleys haben am Mittwochabend beim Auswärtsspiel in Berlin noch nicht das Playoff-Finale um die deutsche Meisterschaft erreicht, aber die BR Volleys wieder enorm unter Druck gesetzt. Nach einem sehr spannenden Spiel und einer starken Aufholjagd mussten sie sich knapp mit 1:3 geschlagen geben. Damit fällt die Entscheidung, wer sich im Halbfinale durchsetzt, erst beim dritten Spiel am Samstag in der Arena Kreis Düren.

Zum Seitenanfang